Burkina Faso

++++++
Nachruf auf Gehrhard Kühn, langjähriger Afrika-Wegbegleiter
++++++

Burkina Faso (Westafrika) – Projektgruppe

Partnerschaft u. humanitäre Hilfe mit dem Dorf Lago

Der CVJM Stederdorf u. Umgebung e.V. unterhält seit 1997 mit der burkinischen Region Lago eine Partnerschaft, die seit 2009 durch „Office de Développement des Eglises Evangéliques du Burkina Faso (ODE)“ professionell begleitet und unterstützt wird.

Der ODE ist der burkinische Partner von „Brot für die Welt“ in Deutschland. Diese Bemühungen werden durch die St. Petrus Kirchengemeinde Stederdorf von Anfang an begleitet und unterstützt.

Das Engagement der Oekumenischen Lerngruppe des CVJM Stederdorf bezieht sich auf Begegnung, die Bildungs- und Schulentwicklung sowie den Bereich Gesundheit, schließt aber auch eine nachhaltige humanitäre Soforthilfe nicht aus. Ein besonderes Augenmerk gilt dem gegenseitigen Erfahrungs-, Kultur- und Wissenstransfer.

Den Anspruch, sich für Gerechtigkeit und Frieden weltweit einzusetzen, hat der CVJM Stederdorf u.a. auf die Region Lago in Burkina Faso bezogen und dazu Leitsätze formuliert.

Um Begegnungen und den Kultur- und Wissenstransfer durch eigenes Erleben nicht nur einseitig in Richtung Nord-Süd zu gestalten, hat der CVJM in Zusammenarbeit mit der Gunzelin-Realschule Peine, dort besteht eine Schulpartnerschaft mit einer burkinischen Schule in Kira, und Unterstützung durch den Evangelischen Entwicklungsdienst (EED), eine aus 8 Personen bestehende Delegation zu einer „Lern- und Begegnungsreise“ nach Deutschland eingeladen.

Seit 1997 haben fünf CVJM-Delegationen Burkina Faso besucht und 2001 war eine Gruppe aus dem westafrikanischen Land zu Gast in Stederdorf. Im März 2011 war bereits Pastor Etienne Bazie, Exekutivsekretär des „Office de Développement des Eglises Evangéliques du Burkina Faso (ODE)“ zu einem Kurzbesuch in Stederdorf.

Leitung: Nicole Kaboré, Erika u. Henning Könemann, Larissa Mandel, Claudia Osburg